Sonnennews Mai 2022

Liebe Kinder, liebe Eltern,
liebe Freunde des FöVe´s!

Film-Klappe, die zweite

Aufgeschoben ist nicht aufgehoben. Gemäß dieser Devise konnte jetzt der bereits für den November des vergangenen Jahres angesetzte Kino-Abend der ersten und zweiten Klassen nachgeholt werden. Die jungen Kinogängerinnen und -gänger versammelten sich am frühen Abend des 29.4. vor den Toren ihres „Kino-Palasts Breite Straße“ und schauten sich dann im Klassenverband einen Film an, den sie sich vorher zusammen ausgesucht hatten. Die Bandbreite der gezeigten Filme reichte dabei von “Das kleine Gespenst“ bis „Findet Nemo“, wobei „Spione Undercover“ sich ganz klar als Blockbuster herausstellte – vier Klassen hatten sich für ihn entschieden.

Alle Kinogängerinnen und -gänger konnten sich gemütlich auf ihre Decken und Kissen kuscheln und so ihren Film in einer angenehmen, entspannten Atmosphäre genießen. Um allen die Möglichkeit zu geben, ihre kleinen Leckereien aus den Lunchboxen und die vom Förderverein gesponserten Süßigkeiten zu essen war in der Mitte der Filme jeweils eine Pause vorgesehen. Viele Kinder nutzten diese Gelegenheit auch für einen ersten Austausch über die Filme.

Film gut – Stimmung noch besser

Gesundes Frühstück

Nicht nur die Kino-Abende, sondern auch das gesunde Frühstück ist lange Zeit durch die Corona-Pandemie ausgebremst worden. Am 20.5. fand es nun zum zweiten Mal wieder statt. Die Kinder können für einen geringen Unkostenbeitrag in der Pause Müsli, Gemüse, Obst, Joghurt, gekochte Eier und belegte Brötchen  kaufen – eine schöne Abwechslung zur Lunchbox von Zuhause.

Beim gesunden Frühstück ist darüber hinaus nicht nur das Speisenangebot sehr hochwertig, sondern auch die Atmosphäre. Die Schülerinnen und Schüler können sich an einem langen Buffettisch ihr Essen aussuchen und bekommen es von den Mitgliedern des Fördervereins oder den weiteren freiwilligen Helferinnen und Helfern stilgerecht und hygienisch einwandfrei auf den Teller getan – eine Atmosphäre fast wie im Hotel.  Um das gesunde Frühstück auch weiterhin anbieten zu können, werden auch in Zukunft Helferinnen und Helfer benötigt.

Sponsorenlauf und Sportfest – die Breite Straße in Bewegung

Der Krieg in der Ukraine ist momentan in aller Munde. Was liegt da näher, als einen Sponsorenlauf zu veranstalten und das „erlaufene“ Geld für die Ukraine zu spenden? Nachdem den Kindern für sie verständliche Informationen zur gegenwärtigen Situation in diesem nicht wirklich weit entfernten Land gegeben wurden, fand am Freitag, den 6. Mai ein Lauf statt, bei dem sie sich die Kinder von Familienmitgliedern, Verwandten oder Freunden sponsern lassen konnten. Die eingeworbenen Sponsoren hatten für jede Runde einen bestimmten Betrag ausgelobt (wer wollte, konnte diese Summe auch deckeln) und die Kinder gaben dann alles, um für den guten Zweck so weit zu laufen, wie die Füße sie trugen.

Ein anderes Event, das nach Verschiebung und wetterbedingter Absage nun am 6.7. doch noch stattfinden wird, ist das auf dem großen Sportplatz stattfindende Sportfest mit einer Vielzahl von Spiel- und Spaßstationen zur Steigerung des Team-Gedankens in den Klassen. Auch hier wird sich der Förderverein finanziell beteiligen und sich um die Verpflegung vor Ort kümmern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.