Sonnennews Juli 2022

Liebe Kinder, liebe Eltern,
liebe Freunde des FöVe´s!

Pflaster kleben und Verbände anlegen – ab heute kein Problem mehr!

Wie klebe ich ein Pflaster geschickt auf eine Wunde? Wie lege ich einen Verband, z.B. am Arm, richtig an? Wie bringe ich eine verletzte Person schonend in die stabile Seitenlage? Welche tiefere Bedeutung hat diese Lage? Und welche Informationen muss ich geben, wenn ich selbst nicht mehr weiterhelfen kann und ein Notruf abgesetzt werden muss?

Kompetente Antworten auf diese und weitere Fragen erhielten die Dritt- und Viertklässler unserer Schule zwischen Ende April und Ende Juni in einem jeweils vier Unterrichtsstunden umfassenden Erste- Hilfe-Kurs. Hierbei ging es dem professionellen Trainer nicht nur darum, theoretisches Wissen zu vermitteln, sondern den Schülerinnen und Schülern nach einer Schritt-für-Schritt-Demonstration auch möglichst viele Möglichkeiten zum eigenen Ausprobieren in 2er Teams zu geben.

Damit stets mehrere Teams gleichzeitig üben konnten und die Kinder genügend Bewegungsfreiheit hatten, fanden die Kurse im Musikraum statt. Die Klassenlehrerinnen waren während des ganzen Kurses mit dabei und konnten sich somit selbst davon überzeugen, dass sie sowie ihre Kolleginnen und Kollegen in Zukunft in den Klassen ganz auf der sicheren Seite sind.

Kein Kurs ohne abschließende Bescheinigung. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer bekamen deshalb am Ende der vier hochspannenden Stunden nicht nur eine Teilnahme-Urkunde sondern auch eine schmucke Medaille, die größtenteils vom Förderverein gesponsert ist. Und auch etwas ganz Praktisches durfte noch mit nach Hause genommen werden: Das Verbands-Material konnten sich die Kinder für das weitere Üben Zuhause oder die ersten Einsätze als kleine Ersthelfer mitnehmen.

Insgesamt nahmen 143 Schülerinnen und Schüler aus sieben Klassen nahmen an den einzelnen Kursen teil. Der Förderverein sponsorte 80% der Unkosten und die Medaillen komplett. Diese wurden lokal bei der Firma Jepp Gravuren hergestellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.